KURSANGEBOT 2021

BILDUNGSHAUS ST. ARBOGAST


Anmeldung und Kursleitung
Nicole Beutel

0043 664 /183 62 03 oder 00423 /370 14 80

Tageslehrgang Grüne Kosmetik | mit 4 Gang Genuss Menü

22.5. und 11.9.2021 | 9.00 bis 17.00 Uhr | 145 Euro  
im Bildungshaus St. Arbogast


Einen ganzen Tag lang verarbeiten wir feinste Bio-Öle, Kräuter, Baumteile, Erden und vieles mehr zu Grüner Kosmetik. All unsere Produkte sind zu 100% biologisch abbaubar, sanft, wirksam und sehr pflegend. Auch geeignet für empfindlichste Babyhaut. Grüne Kosmetik verzichtet bewusst auf Konservierungsmittel oder andere synthetische Stoffe: Natur PUR.


Dieses Seminar steht ganz im Zeichen des Genusses und der Sinnlichkeit. Mittags werden wir an einer großen Tafel sitzen und gemeinsam das viergängige Menü, das uns vom Bildungshaus St. Arbogast zubereitet wird, genießen. Die Küche setzt auf biologische, regionale Kost. Du kannst zwischen zwei Hauptspeisen wählen. Das Genuss-Menü ist bereits im Kursbeitrag inbegriffen.


Außerdem nimmst Du alle Produkte, die wir zusammen hergestellt haben, sowie alle Rezepte, viel Wissen über die Verarbeitung von Kräutern, biologischen Naturwaschmitteln und Grüner Kosmetik mit nach Hause. Die Produkte werden in hochwertige, wiederbefüllbare Glasbehälter gefüllt.


JETZT MIT NEUEN REZEPTEN!


Wir stellen her

Blütenzauber- Creme

Pflegende Deo Creme

Lippenbalsam

Kräuter- Shampoo

Heilsalbe


Bitte ein Schneidbrett und ein Messer mitbringen.

Mit Teilnahmebestätigung.

Unsere heimische Waschnuss die Rosskastanie

2.10.2021 | 9.00 bis 12.00 Uhr | 53 Euro
im Bildungshaus St. Arbogast


KOSTENLOSES WASCHEN EIN LEBEN LANG

Auf diesem Seminar lernst Du viel Wissenswertes über unseren heimischen Seifenbaum, die Rosskastanie. 


Gemeinsam verarbeiten wir die Rosskastanie und Efeu zu:


Waschmittel

einem Rosskastanienshampoo

Knospen -Ölmazerat

einem Efeuduschgel


Du nimmst alle hergestellten Produkte mit, sowie viel Wissen über natürliche Waschmittel, Grüne Kosmetik und die dazugehörigen Rezepte. Alles ist zu 100 % biologisch abbaubar, sanft selbst zu empfindlichster Babyhaut, antiallergen und wir erzeugen keinen Müll. Für ein plastikfreies, naturverbundenes Leben.

3. VORARLBERGER KRÄUTERTAGE

BILDUNGSHAUS ST. ARBOGAST

 

Anmeldung Kräuternest

weitere Informationen unter www.kräuternest.at

kraeutertage@kraeuternest.at oder +43 660 8749437

Altes Wissen, zeitgemäße Naturheilkunde

11. bis 13.11.2021 | 2,5-Tages-Ticket € 230,– | 1-Tages-Ticket € 120,–
im Bildungshaus St. Arbogast

 

REFERENT*INNEN:

Rudi Beiser, Nicole Beutel, Brunhilde Häußle, Iris Lins, Ingrid Palmetshofer, Marlies Schneider, Karl Steinmetz, Reingard Sturm-Fink, Astrid Süßmuth, Sigrid Thaler, Katharina Waibel

 

Regionale Heilkunde aus dem Alpenraum und die Traditionelle europäische Medizin (TEM) gewinnen an Bedeutung. Denn sie waren immer das, was heute wieder gefragt ist: Ganzheitlich. Nicht nur die Krankheit oder ein Symptom werden behandelt, der ganze Mensch wird angesehen und auf allen Ebenen kuriert. Und das nicht nur mit medizinischen Zubereitungen, sondern auch Aspekte wie Ernährung, Bewegung oder Lebensordnung dienen dazu, dem Mensch zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen. Im Rahmen der Kräutertage bringen uns erfahrene Kräutermenschen in Vorträgen, Praxis-Workshops und Naturgängen die richtige Verarbeitung und Verwendung von Heilpflanzen näher und inspirieren uns zu kreativ-kunstvollen Pflanzen-Kunstwerken.

 

Programm:

Das Wohlbefinden der Teilnehmer*innen steht im Mittelpunkt des mehr- tägigen Programmes - mit einer Mischung aus Vorträgen, Workshops und Naturgängen. Vom Biophilia-Training im Buchenwald, der Naturkosmetik- Rührwerkstatt für Hautpflege zum Selbermachen, die regionale Slow- Food-Küche mit TEM-Schwerpunkt oder die traditionelle Zubereitung für die eigene Hausapotheke ist für alle etwas dabei.

 

Die Kräutertage wecken die Freude am Tunund machen zu jeder Jahreszeit Lust auf Heilpflanzen. Ob Neueinsteiger*in oder Kräuter-Erfahrene*r,für jede und jeden ist etwas dabei!

LEHRGANG FÜR KINDER 2021

KRÄUTERNEST

 

Anmeldung bei ulrike.larsen@kraeuternest.at


Referentinnen

Iris Lins, Sieglinde Ettel, Nicole Beutel

Katharina Waibel Brunhilde Häußle Reingard Sturm-Fink

Mit Kindern durch das Kräuterjahr

Juni 2021 bis Mai 2022 

Alle Termine und weitere Informationen findest du auf der Homepage des Kräuternestes 

Kosten € 690,- für 40 Einheiten zzgl. Materialkosten

 

Es ist ganz einfach, Kinder für Wildpflanzen zu begeistern. Sie neugierig zu machen für das, was die Natur für uns bereithält und für damit verbundene Werte wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

 

Im Rahmen des Lehrgangs „Mit Kindern durch das Kräuterjahr“

wird allen Teilnehmenden die Natur begreifbar gemacht:

Gemeinsam wird das Suchen und Finden von Kräutern und Wildfrüchten geübt, in der Kräuterküche experimentiert, Naturkosmetik für die ganze Familie gerührt und Wildpflanzen kreativ in Szene gesetzt - Grundlagenwissen der Kräuterkunde und Grundlagen der TEM, Inhaltsstoffe und der Umgang mit ätherischen Ölen inklusive. Der Lehrgang orientiert sich am Jahreskreis und den Pflanzen, die der Jahreszeit entsprechen. Mit dem Ziel, sich der Natur und der Welt der Kräuter ein Stück verbundener zu fühlen.

KURSANGEBOT RUGGELL

 

Anmeldung und Anfrage für Privatkurse

0043 664 /183 62 03 oder 00423 /370 14 80

UNTERRICHT GANZ PERÖNLICH UND INDIVIDUELL

 

Zum Kurszeitpunkt keine Zeit?

Lieber Einzelunterricht

oder mit Freunden in einer Gruppe?

MEIN NEUES ANGEBOT FÜR EUCH


Ich lade Dich ein, mich im Kräuteratelier zu besuchen und biete hier nun auch Kurse für kleine Gruppen und Privatunterricht an.


Dich interessiert die Herstellung von Grüner Kosmetik, Kräuterkunde oder die Herstellung von Urtinkturen, Oxymel und vielem mehr? Du möchtest Heilkräuter erkennen und Sie in der Küche verwenden? Dann nimm Kontakt zu mir auf, erzähle mir was Dich/Euch interessiert und ich stelle ein Programm zusammen. Bei diesen Einheiten kann ich gezielt und persönlich auf Kundenwünsche eingehen.


Einzel- oder Gruppenstunden gibt es ab 80 bis 125 Franken in der Stunde. Hier sind die Materialkosten, das Skript und Rezepte mit eingerechnet. Außerdem nimmst Du alle hergestellten Produkte mit nach Hause.


Sollte jemand finanziell Mühe haben, lass es mich wissen. Wir finden eine Lösung.